Brautpaarshooting mit Hund

Hunde sind unsere treuen Begleiter und fester Bestandteil vieler Familien. So ist es verständlich, dass sie auch am wichtigsten Tag im Leben, der eigenen Hochzeit, bei vielen nicht fehlen dürfen. Immer mehr Brautpaare möchten, dass der Hund Teil diesen besonderen Tages ist und am Brautpaarshooting dabei ist.

So war es auch bei Tamara und ihrer Steffi der Fall. Für die beiden war von Anfang an klar, dass auch ihre Hundedame Lucy unbedingt beim Hochzeitsshooting dabei sein soll. Und so durfte ich neben vielen Paarfotos auch Erinnerungen zusammen mit Lucy festhalten. Selten hatte ich ein so schönes verliebtes Shooting! Selbstverständlich entstanden nicht nur Paarfotos, sondern auch Einzelportraits von Tamara und Steffi sowie auch Einzelportraits von ihrer Hündin.

Das Shooting mit Hund kann am Tag der Trauung selbst oder auch als After-Wedding-Shooting stattfinden.

Wenn ihr am Hochzeitstag selbst keine Zeit und Nerven habt, auch Euer Tier noch für das Shooting schick zu machen, bietet sich ein After-Wedding-Shooting super an!

Das Hochzeitsshooting an einem anderen Tag Eurer Wahl nachzuholen, ist vermutlich sogar für Euch entspannter, weil ihr nicht noch tausend andere Dinge im Kopf habt. Auch Euer Tier merkt das natürlich und wird sich wohler fühlen. Außerdem dürft ihr Euch ein zweites Mal herausputzen und die Braut nochmal in ihr Brautkleid schlüpfen.

Weitere Vorteile sind, dass ihr Euch nicht an einen straffen Zeitplan halten müsst und wir so zum Beispiel ganz entspannt das schöne Abendlicht nutzen könnten. Auch bei der Location haben wir dann freie Wahl und können gerne an Euren persönlichen Lieblingsort fahren!

Wenn auch Ihr Euch Brautpaarfotos zusammen mit Eurem Vierbeiner wünscht, kontaktiert mich einfach! Ich würde mich sehr freuen, besondere Erinnerungen an Eurem großen Tag festhalten zu dürfen!

Das Video zu diesem Brautpaarshooting findet ihr hier.

Kontakt:

 

Nellie Kirchner

97486 Königsberg

 

0151/29151548

info@nelliekirchner-fotografie.de