Workshop "Emotionale Mensch- und Tier-Fotografie" bei Lia Falinski Photography

Sehr emotional, kontrastreich, ja sogar fast mystisch – Lias Fotos haben mich schon lange in ihren Bann gezogen. Unbedingt wollte ich sie selbst, ihre Art zu fotografieren und ihren Bildbearbeitungsworkflow kennenlernen. So habe ich einen Workshop "Emotionale Mensch- und Tier-Fotografie" bei ihr gebucht.

Der Workshop fand in der Nähe von Hanau statt. Zunächst saßen wir in einer tollen Location, einer Pizzeria hoch oben an einem Berg, für den Theorieteil zusammen. Da ich fast eine Stunde zu früh angekommen war, setzte ich mich auf die Terrasse mit gigantischem Ausblick und gönnte mir nach den zwei Stunden Fahrt eine leckere Pizza. Lia, ihr toller Hund Samir und Assistentin Miriam konnte ich schon kurze Zeit später erspähen, dann richteten sie den Workshop-Raum für uns her. Nach und nach trudelten die anderen Workshop-Teilnehmerinnen ein und gesellten sich zu mir auf die Terrasse. Nach dem wir alle etwas zu trinken bestellt hatten, ging es in den toll hergerichteten Keller der Pizzeria und der Theorieteil begann. Fast fünf Stunden lang erzählte uns Lia alles Wichtige zu den Themen Umgang mit den Kunden, Verlauf eines Shootings, Marketing etc.. Zur Stärkung gab es zwischendurch leckere Pizza, ich war allerdings noch satt, denn ich hatte ja bereits eine gegessen :D. Leider mussten wir beim Blick durch das Kellerfenster immer wieder feststellen, dass es draußen ordentlich regnete. So hatten wir alle Sorge, dass unser Shooting bei strömenden Regen stattfinden muss.

Während des Theorieteils durften wir Lia auch Löcher in den Bauch fragen, was ihren persönlichen Werdegang betrifft. Außerdem bekamen wir einen intensiven Einblick in ihre beeindruckende Art der Bildbearbeitung. Ich konnte aus dem Theorieteil einfach unglaublich viel für die Zukunft mitnehmen und bin sprachlos, was für ein taffes Mädel Lia ist. Sie weiß wie ein Business funktioniert. Es war wirklich der Wahnsinn, wie viel Wissen sie uns in dieser Zeit vermitteln konnte.

Nach dem Theorieteil ging es schließlich zur Location, an der der ausdrucksstarke Friesen-Hengst Mambo mit seiner Besitzerin Jenny auf uns warteten – ein absolutes Dreamteam, das einfach wunderschön zusammen anzusehen ist. (Mambo ist auf Facebook übrigens ein richtiger Star, rund 75.000 Menschen folgen seiner Seite.) Das Wetter hatte sich mittlerweile zum Glück wieder etwas beruhigt: es hatte aufgehört zu regnen, aber leider war es immer noch stark bewölkt.

Doch mit so einem Modelpaar konnten die Fotos nur gigantisch werden – egal ob bei Regen oder Sonnenschein! Lia gab uns viele Tipps während des Shootings: sie zeigte uns wie Pferd & Mensch zueinander positioniert werden sollten, erklärte welche Kameraeinstellungen sinnvoll sind und kontrollierte immer wieder unsere Ergebnisse oder ließ uns einen Einblick in ihre wundervollen Fotografien gewähren. Neben Mambo & Jenny hatten wir auch noch die Möglichkeit Jenny mit Lias Hund Samir zusammen zu fotografieren. Es war einfach grandios!


Bis auf einen kurzen Regenschauer hielt das Wetter während des Shootings und sogar die Sonne zeigte sich etwas zwischen den Wolken. So konnten wir einige Fotos mit Sonnenuntergang-Atmosphäre schießen. Besser hätte der Tag also nicht laufen können!

Nur meine Hose und meine Schuhe waren nach dem Shooting ordentlich durchgeweicht, denn das hohe Gras war natürlich nass vom Regenschauer. Aber auch das war halb so wild, denn in weiser Voraussicht, hatte ich Ersatz-Klamotten eingepackt! :D Wir fotografierten bis es zu dämmern anfing. Dann ging es wieder zum Parkplatz und wir verabschiedeten uns herzlich voneinander. Um kurz vor 22 h und nach dem Klamottenwechsel trat ich schließlich glücklich und zufrieden die Heimreise an.


Ich freue mich riesig, dass ich lauter nette Mädels kennenlernen durfte, die die gleiche Leidenschaft fürs Fotografieren haben wie ich :) Einen großen Dank fürs Modell stehen, geht an die liebe Jenny und ihren wunderhübschen Mambo!

Liebe Lia, vielen Dank für diesen wundervollen, bombastischen Tag! <3 Es war toll, Dich kennenzulernen und Du hast mir viel Wissen und Motivation für die Zukunft mitgegeben. Ich hoffe, wir sehen uns bald wieder! :)

Schaut Doch mal auf Lias Homepage vorbei: http://www.liafalinski.com.

Auch auf Facebook oder Instagram könnt ihr sie finden.

 

Und hier gehts zur Facebook-Seite von Mambo.

Weitere Ergebnisse von mir:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt:

 

Nellie Kirchner

97486 Königsberg

 

0151/29151548

info@nelliekirchner-fotografie.de